Häufig gestellte Fragen

Über 94 % der von SciTechEdit bearbeiteten Manuskripte werden in führenden Fachzeitschriften veröffentlicht.

Im Allgemeinen nehmen wissenschaftliche Fachzeitschriften nur 30 bis 40 % der eingereichten Manuskripte an. Dagegen zeigen laufend aktualisierte Daten zu den von SciTechEdit bearbeiteten Manuskripten, dass 94 % der Manuskripte unserer Kund/innen veröffentlicht werden.

SciTechEdit sorgt gemeinsam mit Ihnen dafür, dass Ihr Manuskript die besten Erfolgschancen hat.

Die Bearbeitung durch uns stellt sicher, dass Ihr Manuskript Erkenntnisse, Ideen und Interpretationen klar und prägnant wiedergibt.

Laut anerkannten Fachzeitschriften werden bis zu 85 % der eingereichten Arbeiten nicht zur Veröffentlichung angenommen. Dies liegt zum Teil daran, dass Ideen und Ergebnisse nicht klar kommuniziert werden.

Laut Redakteur/innen angesehener internationaler Fachzeitschriften kann ein eingehendes Lektorat die Chancen auf die Veröffentlichung Ihres Manuskripts mehr als verdoppeln. Die Lektor/innen von SciTechEdit unterstützen Sie bei der Veröffentlichung Ihrer Ergebnisse in jeder Hinsicht.

Unsere Lektor/innen sind bestens qualifiziert und erfahren.

Wir bearbeiten über 1000 Manuskripte pro Jahr. Wir beschäftigen professionelle Wissenschaftslektor/innen, deren Muttersprache Englisch ist und von denen viele selbst eigene wissenschaftliche Arbeiten publiziert haben.

Wir arbeiten nach dem 4-Augen-Prinzip.

Jedes Manuskript wird von einem Zweierteam bearbeitet, bis es ausgefeilt, klar und prägnant ist.

Ihr Erfolg ist unser Ziel.

Wir arbeiten während des gesamten Bearbeitungsprozesses stets eng mit den Autor/innen zusammen und stehen unseren Kund/innen jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung. Fragen sind stets willkommen. Wir möchten unsere Kund/innen dabei unterstützen, ihre Manuskripte erfolgreich zu veröffentlichen und ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse klar zu kommunizieren.

Unsere Leistungen erfolgen mit 100%iger Garantie.

Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, bis Sie rundum zufrieden sind.

Bei SciTechEdit wird Ihr Manuskript von muttersprachlichen, professionellen Wissenschaftslektor/innen bearbeitet und geprüft.  Viele unserer Lektor/innen haben bereits in Fachzeitschriften mit Peer-Review publiziert und waren im Lektorat für eine Vielzahl wissenschaftlicher und technischer Fachzeitschriften sowie für Gremien tätig, die über Förderanträge entscheiden. Unsere Lektor/innen bringen Erfahrung in zahlreichen wissenschaftlichen, medizinischen sowie technischen Fachgebieten mit und können Sie dabei unterstützen, Ihre Inhalt wie gewünscht zu vermitteln.  Ihr Manuskript und sein gesamter Inhalt werden streng vertraulich behandelt.  Auf Anfrage erhalten Sie eine Vertraulichkeitserklärung.

Wir empfehlen dringend, den gesamten Text lektorieren zu lassen.  Mitunter werden Manuskripte nur aufgrund eines einzigen schlecht formulierten Satzes abgelehnt.  Beispielsweise werden häufig Ergebnisse von Experimenten präsentiert, die nicht im Abschnitt Methoden erläutert wurden.  Da immer mehr Fachzeitschriften nur noch in elektronischer Form eingereichte Manuskripte zur Veröffentlichung annehmen, liegt die Verantwortung für die Richtigkeit der Literaturhinweise vollständig bei den Autor/innen. Selbst wenn die Literaturhinweise mit einer Software (z. B. EndNote) formatiert werden, finden wir häufig Formatierungs-, Orthografie- und Sachfehler.  Solche Fehler können zur Folge haben, dass das Manuskript von der Fachzeitschrift abgelehnt wird.

Sollten bestimmte Abschnitte (z. B. Methoden oder Literaturhinweise) dennoch nicht lektoriert werden, reichen Sie diese trotzdem mit ein.  Dies hilft unseren Lektor/innen dabei, die höchstmögliche Qualität sicherzustellen.  Lektor/innen benötigen Abschnitte wie Methoden, Ergebnisse, Literaturhinweise, Tabellen und Abbildungen, um eventuelle Fragen zu klären und die Konsistenz sowie die Fehlerfreiheit des gesamten Manuskripts sicherzustellen.  Ein Beispiel hierfür sind Abweichungen zwischen Abbildungen und deren Erläuterung im Text.  Da unsere Lektor/innen ebenfalls Wissenschaftler/innen sind, können sie diese Diskrepanz erkennen und den/die Autor/in darauf hinweisen.

Sollen bestimmte Abschnitte nicht lektoriert werden, teilen Sie uns dies bitte mit, damit die Abschnitte von der Wortzählung ausgenommen werden können.

Das Manuskript wird im ersten Schritt von einer hochqualifizierten Fachkraft geprüft. Anschließend gleicht ein/e zweite/r Lektor/in mit derselben Qualifikation die bearbeitete Fassung mit dem Original ab. Dadurch werden eventuelle Fehler und Missverständnisse vermieden, die Vollständigkeit gewährleistet und sichergestellt, dass das fertige Dokument stilistisch einwandfrei ist. Durch die Zusammenarbeit des Zweierteams erhalten Sie ein perfektes Ergebnis.

 

Zunächst prüft die Lektoratsleitung bei jedem Manuskript, welches Team am geeignetsten für die Bearbeitung ist. Anschließend bearbeitet das Team das Manuskript in mehreren Schritten, bis dieses ausgefeilt, klar und prägnant ist. Das Manuskript wird an die Lektoratsleitung zurückgegeben und an den Kunden bzw. die Kundin gesendet. Das Team wendet sich bei Bedarf während des gesamten Prozesses an Sie. 

  • Wählen Sie die gewünschte Leistung: Umfassendes Lektorat, grundlegendes Lektorat oder Korrektorat.
  • Wählen Sie die gewünschte Bearbeitungsdauer aus: Economy, Standard, Rapid oder Ultra-Rapid.
  • Reichen Sie Ihr Manuskript über das entsprechende Formular oder per E-Mail ein.
  • Zahlungen können wie folgt vorgenommen werden:

    • Kreditkarte: American Express, Discover, JCB, MasterCard, VISA über unsere Website
    • Überweisung (ausführliche Informationen auf der Rechnung)
    • PayPal – auf Anfrage senden wir Ihnen eine PayPal-Zahlungsaufforderung oder bitten Sie, die Zahlung an [email protected] zu leisten
    • Bankscheck oder Bankwechsel bei einer US-Bank
    • Purchase Order einer Institution

SciTechEdit verwendet Microsoft Word. Wenn Sie Microsoft Word verwenden, müssen Sie das Dateiformat nicht ändern. Wenn Sie ein anderes Textverarbeitungsprogramm verwenden, empfehlen wir, das Manuskript als RTF-Datei (Rich Text Format) zu speichern. Wir nehmen auch LaTex-Dateien an.

Sämtliche Daten werden streng vertraulich behandelt. Unsere Lektor/innen sind durch entsprechende Vereinbarungen verpflichtet, sämtliche Materialien vertraulich zu behandeln. Auf Anfrage erhalten Sie eine Vertraulichkeitserklärung.

SciTechEdit nutzt Qualitätskontrollverfahren auf Basis unterschiedlicher Checklisten, die gewährleisten, dass unsere Lektor/innen auf jedes Detail achten.

Sämtliche Fragen werden umgehend per E-Mail beantwortet. Wir arbeiten so lange mit Ihnen zusammen, bis Sie vollkommen zufrieden sind.

Artikel

Benötigen Sie Unterstützung beim Verfassen?

Mit seinem herausragenden Lektorat sorgt SciTechEdit dafür, dass Sie Ihre Forschungsergebnisse klar und wirkungsvoll kommunizieren. Wir wissen, wie wichtig effektive Kommunikation im wissenschaftlichen Umfeld ist, und unterstützen Sie mit einem erfahrenen Lektoratsteam bei der Überarbeitung Ihrer Manuskripte.

Need help with writing?